NEUE CD ab sofort erhältlich

    HIER BESTELLEN

01 Freitag  2:13

02 Diese Fragen 3:22

03 The Weather 3:04

04 Der Alchemist 7:07

05 After all 4:32

06 Bardo 0:57

07 Wenn es soweit ist  3:45

08 Deine Wahrheit 5:37

09 Dunkelkammer  3:26

10 Atmen 4:30

11 Breather  0:34

12 The River 3:57

13 Tanze mein Leben  4:27

14 Love 4:46

15 Manifest des Alchemisten 3:55

16 Horse with no name 5:18

 

All Songs written and performed by Jens Thomas. 16 written by Dewey Bunell. Recorded and mixed by Jens Thomas in Berlin and La Forge.

03, 05 and 14 recorded and mixed by Peter Kainz, Studio H2, Berlin.

Das neue Album mit den Songs FREITAG und DEINE WAHRHEIT ("Tatort")
Coverdesign: Patricia Finnern
Covermotiv: Stephan Storp
Der Song "Diese Fragen" vom neuen Album als Persönliche Empfehlung auf der Liederbestenliste im Monat Mai.
 
NEU: PSYCHO. Im Autokino. Mit Matthias Brandt. 
In Mannheim am 11.06.2020 beim enjoy jazz  summer
ARD-TATORT: "Ich hab im Traum geweint" mit der Musik von Jens Thomas 

 

Ich hab im Traum geweinet ist ein nachtdunkles, sehenswertes Drama um Rausch und Bedrohung und Wollust.

Getragen wird es von der herausragenden Musik von Jens Thomas."

Cornelius Pollmer, SÜDDEUTSCHE ZEITUNG 

 

"Eine ganz besondere Rolle spielt in diesem „Tatort“ übrigens die Filmmusik von Jens Thomas. Sie dient nicht der atmosphärischen Untermalung. Die von Jens Thomas gesungenen Lieder sind selbst Teil der teils irritierenden Handlung."

Kurt Sagatz, TAGESSPIEGEL 

 

"Der Song: Deine Wahrheit von Jens Thomas. Inmitten des wüsten Promille-Panoramas erklingt diese Mollballade, die in einem schönen einfachen Reim all den gezeigten Schmerz zusammenfasst: "Wir gehen arbeiten, wir gehen laufen, wir gehen saufen, ein verlorener Haufen." Der Pianist und Sänger Thomas hat auch die musikalischen Heine-Rezitationen eingespielt, die in diesem "Tatort" in Momenten erklingen, wenn die Handlung eigentlich nicht mehr aushaltbar ist."

Christian Buß, SPIEGEL

 

"Da läuft die ganze Zeit diese herrlich irre Musik, die Jens Thomas eigens für diesen Fall komponiert und gesungen hat...."

Ariane Holzhausen, STUTTGARTER ZEITUNG

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG- DIE SEITE DREI

 

Tasten und Fühlen 

Der Pianist Jens Thomas galt als Nachwuchsstar des deutschen Jazz. Dann entdeckte er das Theater. Dann seine Stimme.

 

Eine Geschichte über die Freiheit.

Von Peter Richter 

HR2 Doppelkopf

Ausführliches Interview von Karin Röder mit Jens Thomas

KREATIVE BERATUNG

Seminare und Performances in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.
 
Begleitung von Organisationen und Einzelpersonen in Entwicklung- und Veränderungsprozessen.

Das Video zum Song WEATHER aus dem neuen Album